Termin Vereinbaren

Die Ästhetische Chirurgie:

Alles über Bauchdeckenstraffung.

Wie wird eine Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik) durchgeführt?

Ein Schnitt ist nicht vermeidbar. Haut und Unterhautfettgewebe werden vom Einschnitt ausgehend von der Muskulatur abgelöst, straff gezogen, der Überschuss entfernt und schließlich wird alles wieder zusammengefügt. Eine Straffung der Muskulatur im Zuge der Bauchdeckenstraffung kommt in einigen Fällen hinzu.

Bei einer ausgedehnten Bauchdeckenstraffung (Abdominoplastik), welche die Entfernung von Fettgewebe, die Straffung des darunter liegenden Muskelgewebes und ausgiebige Entfernung überschüssiger Haut beinhaltet, wird der Nabel zuerst umschnitten und am Ende des schönheitschirurgischen Eingriffs auf optisch natürlicher Höhe wieder eingesetzt.

Werden bei einer Bauchdeckenstraffung auch die Schwangerschaftsstreifen entfernt?

Die sogenannten Schwangerschaftsstreifen treten bei Frauen mit Bindegewebeschwäche häufig zusammen mit der erschlafften Haut im Bauchbereich auf. Bei der Bauchdeckenstraffung wird unter anderem auch ein Teil des unterhalb des Bauchnabels liegenden Hautgewebes entfernt, wodurch in den meisten Fällen auch die Schwangerschaftsstreifen beseitigt werden. Sollten sich auch oberhalb des Bauchnabels noch Streifen befinden, können diese in einer separaten Sitzung (nicht zusammen mit der Bauchdeckenstraffung) mit anderen Methoden behandelt werden. Das Hautbild wird dadurch verbessert und die Streifen gemildert, auch wenn sie dabei nicht völlig entfernbar sind.

Was passiert nach der Bauchdeckenstraffungs-Operation?

Auf die ganze Operationsfläche wird nach dem Eingriff ein Mieder angelegt. Nach der Bauchdeckenstraffungs-Operation ist bis zum nächsten Tag Bettruhe erforderlich, wobei die Beine angewinkelt werden müssen, damit eine Spannung auf die Nähte verhindert wird. Eine Streckung der Bauchdecke muss ebenfalls vermieden werden. Die Fäden lösen sich von selbst auf und müssen nicht entfernt werden. Hautpflege und leichter Druck auf das operierte Gebiet sind nach der Bauchdeckenstraffung ebenso wichtig wie körperliche Schonung für etwa vier Wochen.

Sie haben Fragen oder wünschen ein Beratungsgespräch? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.