Termin Vereinbaren

Die Ästhetische Chirurgie

Alles über Microdermabrasion.

Wofür eignet sich eine Microdermabrasion?

Die Microdermabrasion ist eine Behandlung, in der feine Kristalle kontrolliert die obersten Schichten der Haut abtragen. Behandelt werden unreine Haut, Akne und Akne-Narben sowie auch bei Hautproblemen, Pigmentflecken, Dehnungsstreifen und Schwangerschaftsstreifen.

Wie wird eine Microdermabrasion durchgeführt?

Bei der Microdermabrasion wird die Haut mit einem Handstück leicht angesaugt und durch stete Bewegung massiert. Gleichzeitig werden sterile Kristalle auf die Haut geleitet. Dadurch wird die oberste Schicht der Hornhaut abgetragen. Dies erfolgt ohne die Einwirkung von Säure oder einer thermischen Komponente. Durch die Massagewirkung und das gleichzeitige Abtragen der Hautschicht wird die darunter liegende Haut aktiviert, um neue Hautzellen und frisches Kollagen zu bilden.

Wie und in welchen Abständen erfolgt eine Microdermabrasion?

Die Behandlung erfolgt ambulant. Die meisten Behandlungen im Gesichtsbereich benötigen zwischen 10 und 30 Minuten. Spezielle Eingriffe wie das Behandeln von Schwangerschaftsstreifen können 1-2 Stunden dauern. Behandlungen mit Microdermabrasion können am ganzen Körper durchgeführt werden. Sie können die Behandlung beliebig oft wiederholen lassen, denn jede Behandlung führt zu einer weiteren Verbesserung des Hautbildes. Insgesamt sollten mindestens sechs Behandlungen in wöchentlichen Abständen durchgeführt werden.

Was passiert nach einer Microdermabrasion?

Einige Minuten nach der Behandlung kann sich eine leichte Rötung bilden, die aber meist nach längstens einer Stunde wieder abklingt. Gleich nach der Microdermabrasion wird die Haut mit einer Creme gereinigt und im Anschluss daran mit einer Pflegecreme versorgt. Es kann auch eine straffende Maske aufgelegt werden.

Wie sieht das Ergebnis nach einer Microdermabrasion aus?

Feine Linien, Altersflecken, Akne-Narben oder Schwangerschaftsstreifen sind gemildert. Je nach Behandlungsziel sind 4-10 Behandlungen im Abstand von etwa 2 Wochen erforderlich. Sie können sofort nach den Behandlungen Ihren gewohnten Aktivitäten nachgehen, ohne eine Beeinträchtigung zu verspüren.

Für wen ist eine Microdermabrasion geeignet?

Die Microdermabrasion ist ein schonendes Verfahren und sehr gut für alle Hauttypen und Hautfarben geeignet. Vorrangig bei der Microdermabrasion sind die Tiefenreinigung der Haut, Reduktion kleiner Fältchen, Alters- oder Sonnenflecken und die Peeling-Wirkung. Zusätzlich kann die Behandlung zu medizinischen Zwecken eingesetzt werden, wie beispielsweise zur Ergänzung einer Akne-Behandlung, bei Hautverhornungen, feinen Narben im Gesicht oder Schwangerschaftsstreifen.

Sie haben Fragen oder wünschen ein Beratungsgespräch? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.